Zur Startseite

Mehr als die Hälfte aller Einwohner schalten regelmäßig ein*

HITRADIO OHR hat seine Spitzenstellung auf dem lokalen Hörfunkmarkt erfolgreich weiter ausgebaut. Die heute veröffentlichte Mediaanalyse 2015/I beschert den Radiomachern aus Offenburg einen Zuwachs von 24,1 Prozent* in der durchschnittlichen Sendestunde. „Es zahlt sich aus, ein ehrliches Programm anzubieten und in redaktionelle Inhalte zu investieren“ freut sich Geschäftsführer Markus Knoll. „In der Tagesreichweite* bleiben wir, gemessen am Sendegebiet, eines der erfolgreichsten lokalen Radioprogramme in Baden Württemberg.“ Jeden Tag schalten 180.000 Hörer* ein.

Ebenfalls erfreulich: Durch die digitale Verbreitung von HITRADIO OHR in ganz Baden-Württemberg, häufen sich bei HITRADIO OHR in letzter Zeit auch Hörerzuschriften und -anrufe außerhalb unseres ursprünglichen UKW-Sendegebiets.

„Einfach näher dran“ ist bei uns nicht nur eine Floskel. Wir leben unseren Slogan jeden Tag aufs Neue“, so Senderchef Knoll. „Kein anderer Sender ist in der Region auf mehr Veranstaltungen unterwegs. Wir leisten uns für unsere Hörer noch eine große Redaktion und liefern nicht nur Worthülsen und Gewinnspiele im Programm. Das schätzen die Menschen, die hier leben.“

Im Funkhaus Ortenau arbeiten derzeit über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben HITRADIO OHR wird in Offenburg Deutschlands erster Ferienfunk, Schwarzwaldradio produziert,

Daneben bestehen Beteiligungen an der überregionalen Newsplattform regio-news.de und an derdigitalen Verbreitung des Radiosenders ego.fm in Baden-Württemberg.

Demnächst bei HITRADIO OHR: „Freitag ist Zahltag“ – am Geldautomaten 150 Euro geschenkt bekommen und „Hand drauf“ – die spektakuläre Autoverlosung.

*Quelle ag.ma Radio 2015/I WHK/durchschnittliche Sendestunde Mo-Fr/Hörer pro Tag

24.10.2019 // 00:08 h

Webcam

1 Vergrößern

Social Media

  • reiff.de on RSS

    1


  • reiff.de on Facebook
     
  • reiff.de on Twitter